Reiner Nachtwey

.

Prof. Dr. Reiner Nachtwey

studierte an der Kunstakademie Düsseldorf Abt. Münster, der Universität Münster und der RWTH Aachen, Kunst- und Kunstpädagogik, Erziehungswissenschaft, Soziologie und Kunstgeschichte.

Er arbeitete seit 1981 als künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter zunächst an der RWTH Aachen, wo er 1986 mit einer Arbeit über ästhetische Bildung und ästhetische Alltagsproduktion in Jugendkulturen zum Dr. Päd. promovierte. Anschließend war er in gleicher Funktion an der Universität Köln tätig, bevor er 1989 als Professor für Gestaltungslehre an den Fachbereich Design der HS Düsseldorf berufen wurde. Dort lehrte er bis 2019 mit den Schwerpunkten Gestaltungslehre / Bild und Kommunikation, Bewegt-Bild sowie Illustration. Er nahm zahlreiche Funktionen in Lehre und Forschung wahr, gründete 2002 – unterstützt durch Mittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft – das Labor für digitale Illustration und Animation an der HS Düsseldorf, das heute Teil des institut  bild.medien ist. 2011 wurde er beauftragt das institut  bild.medien als künstlerisch-wissenschaftliches Forschungsinstitut am Fachbereich Design der HS Düsseldorf zu gründen, dessen künstlerischer Direktor er bis 2019 war. Seit 2019 ist Reiner Nachtwey als Lehrbeauftragter am Fb Design der HSD für Bewegtbild, Animation und digitale Illustration tätig. Im Jahre 2019 wurde er in den Vorstand des imai – intermedia art institute in Düsseldorf berufen

Seit 1979 publiziert und veröffentlicht Reiner Nachtwey als Künstler, Wissenschaftler und Pädagoge. Als Künstler stellt er seit 1979 mit den Schwerpunkten fotografische Bilder / Video / Installation / Künstlerbuch / Zeichnung, in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen national und international aus.

Er war über viele Jahre im Bereich der ästhetischen Bildung tätig, Gründer der Jugendkunstschule der Stadt Alsdorf, Initiator zahlreicher, überregional wirksamer, kunst- und kulturpädagogischer Aktionen und er war einige Jahre in der wissenschaftlichen Begleitforschung eines Modellprojektes zur ästhetische Bildung des Kultusministerium NRW tätig.

Reiner Nachtwey forscht intensiv zum Ursprung der Bilder, zur Geschichte des bildhaften Erzählens sowie zur Vorgeschichte des Films. Er unternahm in diesen Zusammenhängen zahlreich Forschungsreisen zu den prähistorischen Bilderhöhlen und Felsmalerien in Frankreich, Spanien und Italien.

Reiner Nachtwey ist
–   Mitglied und Gründer des institut  bild.medien
  Mitglied des IRAA (Institute for research in applied arts)
–   Mitglied im Deutschen Künstlerbund DKB
–   Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund WKB
–   Mitglied im Neuen Aachener Kunstverein

Er wurde 1988 mit dem Kunstförderpreis der Stadt Aachen für Fotografie ausgezeichnet und 1999 im Rahmen der 2. Fototrienale Hamburg vom Künstlerhaus Hamburg im intern. Wettbewerb „Fotobücher von Künstlern“ mit dem ersten Preis.

Ausstellungen

2018
– “Die Geste” LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen (G)

2017
– „Heimat?“ Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin (G)
– “Postkarten künstlerisch”, Westdeutscher Künstlerbund, Haus der Kunst Enniger (G)

2016
  „Time Capsule“ Gesellschaft für zeitgenössische Kunst Osnabrück (G)

2014
– „Vorgestern fällt aus“ Galerie Haus 34a, Bad Bentheim (E)
– „10 Künstler aus NRW“ Mestrovic Pavillion Galerie PM Zagreb (G)

2013
– Reiner Nachtwey / Batia Suter, Galerie Haus 34a, Bad Bentheim (E)
– „Wirwiederhier“ Kunstmuseum Bochum, Westdeutscher Künstlerbund (G)
– „Bridges“ SmArtRTLab Performance Hall Enschede (G)
– „Ladecast“ Gallery Phoebus Rotterdam (G)
– NAHEBEI, Galerie Haus 34a, Bad Bentheim (G)

2012
– „Nachbilder“ Internationales Zeitungsmuseum Aachen (E)
– „Echos – Walter Maas“ (part two) Stadtmuseum Beckum (G)
– „Blätterwald oder die Quintessenz des Buches“ Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin (G)
– „Das Subjektive in der Fotografie“ Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin (G)

2011
– „Echos – Walter Maas“, Städt. Kunsthalle Hannover (G)

2010
– „Fata morgana“ Galerie Meno Parkas, Kaunas, (Litauen) (G)
– „isch 5ä20i“ Forum Vebikus, Kunstzentrum Kammgarn, Schaffhausen (G)

2009
– “Art Vilnius’ 09” Vilnius (Litauen) (G)
– „Wechselwirkungen“ Galerie der Kunstakademie Lodz (Polen), Städt. Galerie Herne (G)

2008
– „KAUNAS IN ART: CONTEXTS“ Museum of communications history, Kaunas, (Litauen) (G)
– „Sample 1 – Screening aus dem digitalen Videoarchiv“ Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin (G)

2006
– „Intern. Video-Art. Festival c/ountryclub“ Museum Abteiberg, Mönchengladbach (G)
– „40 Jahre Videokunst – Was fehlt“, Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin, (G)

2005
– “Viel Sonne bei steigenden Temperaturen” Galerie Hubertus Wunschik, Mönchengladbach (G)
– “Westdeutscher Künstlerbund” Museum der Stadt Lüdenscheid (G)
– “Carpe Diem”, Galerie Hubertus Wunschik, Mönchengladbach (G)

2004
– “Kunstschachteln, 10 Jahre Kunstmuseum“ Mülheim a. d. Ruhr (G)
– “Unsupportable Reality” Galery Meno Parkas Kaunas,  Art Exhibiton Hall Klaipeda, Art Museum Vilnius, (Litauen) (G)

2003          
– “Lob des Schatten” Wengihof-Galerie Zürich (G)
– “In time of war” Galerie Wunschick, Mönchengladbach (G)
– Fotosommer Stuttgart, Hauptprogramm, Ex-IKEA Gebäude (G)

2002  
– “Westdeutscher Künstlerbund” Kunstmuseum Mühlheim a. d. Ruhr (G)

2001
– „talking about“ Kunstmuseum Mühlheim a. d. Ruhr (E)
Monat der Fotografie im Ruhrgebiet / 6. Internationale Fototage Herten
– Galerie “Gruppe Grün” Bremen (zusammen mit A.Rosenthal) (E)
– “Drucksachen – digital” Kunstmuseum Bochum (G)
– “Köpfe“ Forum VEBIKUS Kammgarnhallen Schaffhausen (Schweiz) (G)

2000  
– Stadtmuseum Beckum (E)
– “Westdeutscher Künstlerbund” Kunstmuseum Bochum  (G)
– „Sehstörungen“ Ausstellungen in öffentlichen Räumen der Stadt Mönchengladbach, Kulturamt (G)
– „Aachen 2000“ Ludwigforum für internationale Kunst Aachen (G)

1999
– „Unsichtbare Wirklichkeiten – The Art of Photography, A Vision of the European Culture Experience Germany“ Espace Photographique
Contretype Brüssel (G)
– „Fotobücher von Künstlern“ 1. Preis, 1. Fototriennale Hamburg, Künstlerhaus Hamburg (G)

1998 
– “Westdeutscher Künstlerbund” Städt. Galerie Herne (G)

1997 
– “Déjà vu“ Kunstverein Langenhagen (E)

1996 
– “Im Gegenlicht“ Städt. Kunstpavillion Soest (E)
– “Westdeutscher Künstlerbund” Gustav-Lübcke-Museum, Hamm (Westf.) (G)
– “Etwas Besseres als den Tod findest du überall. Über das Verhältnis von Kunstproduktion und Stadt“, Parkhaus Junghofstraße Frankfurt (G)

1995 
– “Aus dem Schatten der Bilder“ Couvenmuseum Aachen (E)
– „Common instincts, familiar senses“ Galerie Hubertus Wunschick, Mönchengladbach (G)

1994
– “Dort, wo ich wohne“ (mit H. Jahn), Forum VEBIKUS Kammgarnhallen Schaffhausen (Schweiz) (E)

– “Westdeutscher Künstlerbund” Vestisches Museum Recklinghausen (G)

1993
– “Große Kunstausstellung NRW“, Kunstpalast Düsseldorf (G)
– “Zeitgenössische Fotografie in der Euregio Maas – Rhein“ Streekmuseum Land v. Valkenburg (Niederlande), BIS – Kunst- u. Kulturzentrum
Mönchengladbach (G)
– „Das Portrait in der Fotomalerei“ Museum für Fotografie Braunschweig (G)
– “Die andereFotografie“ Bahnhof Eller Düsseldorf (G)

1992
– Galerie Signe, Aachen (E)
– “Deutscher Künstlerbund“ Ludwigforum für intern. Kunst Aachen (G)
– „Spannungsräume“ historisches Rathaus der Stadt Aachen (G)
– “Glasmacher – Erlbruch – Nachtwey“ Fachhochschule Düsseldorf (G)

1991  
– “Erfundene Wirklichkeiten – Positionen Subjektiver Fotografie”(mit B. Hurt), Städt. Galerie Regensburg (E)
– Kunstraum Neuss (E)
– “Deutscher Künstlerbund”  Ausstellungshallen Mathildenhöhe Darmstadt (G)
– “small size”, Galerie Hubertus Wunschik, Düsseldorf (G)

1990
– Galerie Signe (mit F. Matheis) Heerlen (Niederlande) (E)
– “Zeitgenössische Kunst in der Welschen Mühle“ Welsche Mühle Aachen,(G)
– “Künstler in Aachen heute“ Suermond-Ludwig-Museum Aachen (G)
– “Deutscher Künstlerbund“ Akademie der Künste Berlin (G)

1989
– Städt. Galerie Burg Stolberg (mit H. M. Küsters) Stolberg Rhld. (E)
– Delta-Galerie (Galerie Hubertus Wunschick) Düsseldorf (E)
– “Zeitgenössische Kunst in der Welschen Mühle“ Welsche Mühle, Aachen (G)
– “Große Kunstausstellung NRW“ Kunstpalast Düsseldorf (G)
– “Im Perfect, 5 Fotokünstler“ Städt. Galerie Schloß Neersen, Willich,  Galerie Mönter Meerbusch (G)

1988 
– Kunstverein Region Heinsberg (E)
– Delta-Galerie (Galerie Hubertus Wunschick) Düsseldorf (E)
– “Künstler in Aachen heute“ Suermond-Ludwig-Museum Aachen (G)
– “Die anderen Zehn“ Neuer Aachener Kunstverein (G)
– “Große Kunstausstellung NRW“ Kunstpalast Düsseldorf (G)
– “Deutscher Künstlerbund“ Städt. Galerie unterm Turm Stuttgart (G)
– “Experimenta Fotografica“ The Ultimate Academy Köln (G)

1987
– “Reflexion” Galerie für Fotografie Heilbronn (E)
– “Junge Videokunst und Fotografie“ Delta-Galerie Düsseldorf (Galerie Hubertus Wunschick) (G)
– „Große Kunstausstellung NRW“ Kunstpalast Düsseldorf (G)

1986 
– Neuer Aachener Kunstverein (mit J. Linssen) (E)
– “Innen im Außen” (mit M. Drabiniok und I. Zepf) Delta-Galerie Düsseldorf (Galerie Hubertus Wunschick) (G)
– “Künstler in Aachen heute“ Suermond-Ludwig-Museum Aachen (G)
– “Die anderen Zehn“ Neuer Aachener Kunstverein (G)

1985 
– Fotogalerie Szene, Osnabrück (E)
– Kleine Fotogalerie Heinsberg / Kunstverein Region Heinsberg (E)

1984 
– Städt. Galerie Burg Stolberg, Eglise St. André, Lüttich (Belgien) (G)

1979
– “Kunstpreis Junger Westen“ Städt. Galerie Schloß Oberhausen, Städt. Galerie Recklinghausen (G)
– “Förderpreis für Malerei“ Westf. Kunstverein Münster (G)

Publikationen

Buchveröffentlichungen // Kataloge
2017
– “im  Schatten   die Bilder” Reiner Nachtwey, ALUF 13, Hrsg. HS Düsseldorf

2012
– „Nachbilder”, Katalog zur Ausstellung, Internationales Zeitungsmuseum Aachen

2001
  “talking about”, Katalog zur Ausstellung, Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr

2000
– “Reiner Nachtwey – Neue fotografische Arbeiten“ Katalog zur Ausstellung, Stadtmuseum Beckum

1995
– “Aus dem Schatten der Bilder – Farbfotographien von Reiner  Nachtwey” Katalog zur Ausstellung, Museen der Stadt Aachen

1992
– “Glasmacher, Erlbruch, Nachtwey” Hrsg. Fachhochschule Düsseldorf

1991
– “Erfundene Wirklichkeiten – Positionen subjektiver Fotografie: Reiner Nachtwey und Benno Hurt” Katalog zur Ausstellung, Museen der Stadt   Regensburg

1989
– “Tagdunkel – Nachthell”, Katalog zur Ausstellung, Kulturamt der Stadt Stolberg (Rhld.)

1988
– “Reiner Nachtwey – Farbfotographien”, Katalog zur Ausstellung, Kunstverein Region Heinsberg

1987
– “Pflege – Wildwuchs – Bricolage. Ästhetisch –     kulturelle Jugendarbeit” Leske Verlag Oppladen 1987

Buchveröffentlichungen // Herausgabe und Mitarbeit
2017

– “Creating Space – 5 Jahre Medienwand Sparda-Bank Bonn” Stefan Asmus, Reiner Nachtwey, ALUF 12, HS Düsseldorf

2014
– “Urban Processes, Barcelona < > Düsseldorf, Images, Jewellery and Sounds in Urban Spaces” Katalog und DVD Hrsg. R. Nachtwey, E. Holder, G. Friel in Zusammenarbeit mit dem Max Ernst Museum Brühl

2012
– “Übergangsobjekte, Experimentelle Objektstrategien zwischen Bild und Raum” Hrsg. Reiner Nachtwey, Elisabeth Holder u.a. HS Düsseldorf

1994
– “5x Kultur und 1x Management gleich 3 Jahre KäBiS” Modellversuch Kulturell-ästhetische Bildung der Sinne Hrsg. St. Kolfhaus / W. Zacharias u.a. LKD  Verlag, Unna

1989
– “Berichte aus der Praxis II” Hrsg. Kulturpädagogischer Dienst Aachen “Aber Hallo”, Aachen

1988
– “Berichte aus der Praxis I” Hrsg. Kulturpädagogischer Dienst Aachen “Aber Hallo”, Aachen

1986
– “Innen im Außen. Kunststücke – Lehrstücke” Hrsg. M. Drabiniok, R. Nachtwey, W. Seitter, I. Zepf, C. Richter Verlag, Köln

1982
– “Das große TeenSexBuch” Hrsg. B. Ruping u.a. Verlag Jugend und Politik, Hamburg

1978
– “Kläranlage. Wie organisiert sich künstlerische Phantasie” Hrsg. Autorengruppe G. Keusen, W. Maß, R. Nachtwey, A. Rosenthal, Institutes für Kunsterziehung Münster (Kunstakademie Münster). In Auszügen wiederveröffentlicht in: Katalog „Elke Balzer-Kahl, Arbeiten von 1991 – 1992“, Märkisches Museum der Stadt Witten, Hrsg. H. Kahl, Witten

1977
– “Vortragsreihe Kunstpädagogik” Hrsg. ASTA des Institutes für Kunsterziehung Münster (Kunstakademie Münster), Sendenhorst 1977 (Organisation der Vortragsreihe und Publikation der Vorträge)

Katalogbeiträge künstlerischer Arbeiten // Aufsätze  // Buchbeiträge
2018
– “Die Geste” LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

2012
– Portfolio Reiner Nachtwey „Nachbilder“, In: “Bücher machen um jeden Preis” PHOTONEWS, Zeitung für Fotografie, Nr. 2/2012, Hamburg

2010
– „fata morgana“, Video, Katalog zur Ausstellung Hrsg. Lithuanian Artist Assoziation, Kaunas, Litauen

2005
  “Lichtbiotope – Lichter der Stadt” Aufsatz, In: “Licht – Lichtrouten 2004” Katalog zur Ausstellung Hrsg. Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH

2002
– “30 Jahre Galerie Gruppe Grün” Fotografie, Hrsg. Galerie Gruppe Grün, Bremen   2002
– “Fotografie im Wärmebad” Aufsatz, In: “Insichtbarkeiten : Tom Groll” Katalog zur Ausstellung, Hrsg. MKK Märkische Kulturkonferenz, Altena 2002

2001
– “Internationale Fototage Herten” Fotografie, Hrsg. BildForum, Herten
– “Lob der Oberfläche” Aufsatz, In: BaumZeit, Hrsg.  M. Gesign, Bielefeld 2001

2000
– „Sehstörungen“ Found-Footage-Montagen, Kunst in öffentlichen Räumen, Hrsg. Stadt Mönchengladbach

1998
– “Reiner Nachtwey – Künstler in der Aachener Region” Fotografie, Aachen,
– „Kunst in der Welschen Mühle“Fotografie, Katalog zur Ausstellung, Hrsg. Arbeitskreis Neue Kunst in der Welschen Mühle,  Aachen

1996
– “Landschaft mit Freizeichen”, Illustrationen zur Lyrik von J. Nendza, Hrsg. A. Kutsch, Weilerswist
– “In unwegsamem Gelände. Die Künste in der Kulturpädagogik” Aufsatz in: “Kunstschulen im Kontext – Kunstkenner und Banausen” Hrsg. Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen, LKD Verlag, Unna

1994
– “Methodische Aspekte der KäBiS-Projekte” Aufsatz in: 5x Kultur und 1x Management gleich 3 Jahre KäBiS, Modellversuch Kulturell-ästhetische Bildung der Sinne, Hrsg St. Kolfhaus / W. Zacharias u.a. LKD Verlag, Unna
– “Frau Kunst im kulturpädagogischen Alltag” Aufsatz in: “Infodienst, Kulturpädagogische Nachrichten” Nr. 34, Unna

1993
– “Fotopad – Zeitgenössische Fotografie in der Euregio Maas – Rhein” Hrsg. Fotogroep 68, Stein (Niederlande)
– “Intermedial statt spartenübergreifend” Aufsatz in: “Infodienst, Kulturpädagogische Nachrichten” Nr. 31, Unna
– “Ortswechsel. Überlegungen zur künstlerischen Arbeit im Designstudium” Aufsatz in: “Deplazierungen” Katalog zur Ausstellung Hrsg. FH Düsseldorf / Fons Matthias Hickmann, Düsseldorf

1992
– “Hasenjagd” Ein Bild-Textessay in: “Wenn Eros Kreide frißt” Hrsg. K.J. Pazzini, Klartext Verlag, Essen 1992
– “Spannungsräume”, Fotografie, Katalog zur Ausstellung Hrsg. Stadt Aachen
– “Gegen-Licht. Überlegungen zu druckgrafischen Arbeiten von A. Rosenthal” Aufsatz in: Katalog zur Ausstellung “Andreas Rosenthal” Hrsg. Städt. Galerie Regensburg

1990
– “Nah und Fern – ein Bildessay” in: “Ästhetisches Verstehen –  Ästhetisches Handeln”  Hrsg. G. Selle, Rowohlt Verlag, Reinbeck
– “Kunst in der Welschen Mühle” Fotografie, Katalog zur Ausstellung, Aachen 1990
– “Reiner Nachtwey – photografische Arbeiten” in: APEX – Ein Kunstmagazin, Nr. 9, Köln
– “Bewegung in der Kunst” Fotografie in: APEX – Ein Kunstmagazin, Nr. 11, Köln
– “Im Dickicht der Städte. Ästhetisches Lernen und Lehren in den Städten” Aufsatz in “Kulturlandschaft Stadt” Hrsg. Kulturpolitische Gesellschaft, Hagen
– “Zeichnen als Notwendigkeit” in: “ACTA BIOLOGICA BENRODIS” Nr. 2 / 1990, Düsseldorf

1989
  “Im Perfect” Fotografie, Katalog zur Ausstellung Hrsg. Stadt Willich / Galerie K. Mönter, Meerbusch  
– “Reiner Nachtwey – photografische Arbeiten” Hrsg. Delta-Galerie Düsseldorf, Kl. Richter Verlag, Köln
– “Bausteine zu einer Konzeption kulturpädagogischer Arbeit”  Aufsatz in: “Berichte aus Praxis” Hrsg. Kulturpädagogischer Dienst Aachen, LKD Verlag  Unna
– “Kulturpädagogische Konzepte in der offenen Jugendarbeit. Rückblick und Ausblick” Aufsatz in: “Kulturpädagogik in der offenen Jugendarbeit” Hrsg. U. Baer, Remscheid 1989

1988
–  “Zur Bedeutung der Fotografie im Rahmen der Kulturpädagogik mit Kindern und Jugendlichen.” Aufsatz in: “Berichte  aus der Praxis” Hrsg. Kulturpädagogischer Dienst Aachen, Aachen
– “Kulturpädagogische Konzeptionen als möglicher Orientirungsrahmen für die offene Jugendarbeit” Aufsatz in: “Berichte aus der Praxis ” Hrsg. “Kulturpädagogischer Dienst Aachen”,  Aachen sowie in: “Infodienst, Kulturpädagogische Nachrichten” Nr. 1 / 1988 und Nr. 2 1989, Hrsg. LAG Kulturpädagogische Dienst – Jugendkunstschulen NRW, Unna 1988 / 89

1986
– “Künstler in Aachen heute” Fotografie Katalog zur Ausstellung, Hrsg. Suermond-Ludwig-Museum, Aachen
– “Kaleidoskop einer kleinen Lehre vom Fotografieren” Aufsatz in: “Innen im  Außen, Kunststücke – Lehrstücke” Hrsg. M. Drabiniok, R. Nachtwey, W. Seitter, I. Zepf, Köln

1984
–  “Jugendliche Subkulturen – Fluchträume oder Gegenpole in einer ver-rückten Welt” Aufsatz in: Hrsg. H. Petri, Schriftenreihe “Praktische Psychologie”, Bd. VIII, Bochum
– “Ästhetisch-kulturelle Erziehung in der offenen Jugendarbeit und Dimensionen ihrer Neugestaltung” Aufsatz in: “Es geht auch anders” Hrsg. Bundesverband kulturelle  Jugendbildung, Remscheid

1983
– “Piranhas, AC/DC und die Hölle. Eine Entdeckungsreise in die Bilderwelt einer Jugendclique” Aufsatz in: “Einblicke. Jugendkultur in  Beispielen” Hrsg. I. Peinhardt, U. Sparschuh,  Nomos Verlagsgesellschaft, Baden – Baden
– “Überlegungen zum Verhältnis von Schule und jugendlichen Subkulturen” Aufsatz in: “Einblicke. Jugendkultur in  Beispielen” Hrsg. I. Peinhardt, U. Sparschuh,  Nomos Verlagsgesellschaft, Baden – Baden

Texte zur künstlerischen Arbeit und Ausstellungrezensionen
2012
– Kurzporträt Reiner Nachtwey, WDR 3 Lokalzeit, Ein Beitrag von Gaby Dufern, 22.02.2012
– Anna Gripp zu den Künstlerbüchern von Reiner Nachtwey, In: “Bücher machen um jeden Preis” PHOTONEWS, Zeitung für Fotografie, Nr. 2/2012, Hamburg
– Gabriele Uelsberg “Nachbilder”, Zu den künstlerischen Arbeiten von Reiner Nachtwey, in „Nachbilder”, Katalog zur Ausstellung, Internationales Zeitungsmuseum Aachen

2004
– A. Siffrin “Fotografie in Aachen; Fotografieren diese Fotografen richtig?” R. Nachtwey, B. u. M. Leisgen, I. Kamp, in: movie Nr. 9.2004 Hrsg. G. Baksey

2002
– Gabriele Uelsberg: Andreas Rosenthal und Reiner Nachtwey, in: “30 Jahre Gruppe Grün” Hrsg. Galerie Gruppe Grün, Bremen 2002

2001
– Gabriele Uelsberg “Talking about. Neue fotografische Arbeiten von Reiner Nachtwey” in: “Talking about” Katalog zur Ausstellung im Städt. Museum Mülheim a.d. Ruhr. Gekürzte Fassung im Katalog: “Internationale Fototage Herten” Herten 2001

2000
– Martin Gesing: „Reiner Nachtwey: Schein und Wirklichkeit“ in: Katalog zur Ausstellung: „Reiner Nachtwey : fotografische Arbeiten“ Hrsg. Stadtmuseum Beckum

1998
– Martin Gesing “Dokumente einer anderen Wirklichkeit” in: “Künstler in der Aachener Region” Hrsg. Sparkasse Aachen
– Helga Scholl Ohne Titel, Einführung zur 9. Ausstellung Kunst in der Welschen Mühle, Hrsg. Arbeitskreis Neue Kunst in der Welschen Mühle, Aachen

1995
– Annette Bosetti “Irritation erwünscht – Reiner Nachtweys Bilder im  Couven-Museum Aachen” in: Aachener Nachrichten 6.3. 1995
– Ulrich Schneider: “In Zusammenhänge eingreifen – Zu neuen  photografischen Arbeiten von Reiner Nachtwey” in: “Aus dem Schatten  der Bilder” Hrsg. Museen der Stadt Aachen

1994
– Ursula Noser “Raumgreifende, dichte Ausstellung” in:  Schaffhauser Nachrichten, 14.11. 1994

1992
– H.G. Pfeifer “Erlbruch, Glasmacher, Nachtwey; Drei künstlerische  Lehrer” Hrsg. FH Düsseldorf
– Alexander Lohe “Spannungsräume” in: Katalog zur gleichnamigen Ausstellung Hrsg. Oberbügermeister der  Stadt Aachen

1991
– Herbert Schneidler “Neue Wahrnehmung geht aus problematisierten alten Wahrnehmungsweisen hervor” in: Katalog zur  Ausstellung “Erfundene Wirklichkeiten; Positionen subjektiver Fotografie” Hrsg. Museen der Stadt Regensburg

1990
– Lutz Kathöfer “Reiner Nachtwey – Fotobildner” in: Klenkes, Nr. 11, 1990
– Gernot Geduldig: “Wie zerspringendes Glas” in: Aachener Nachrichten,  27.11. 1990

1990
– Dagmar Schmidt “Reiner Nachtwey – Fotografische Arbeiten” in: APEX, Nr. 9, Köln 1990
– Renate Puvogel “Abbilder – Fünf Künstler in der Welschen Mühle” in: Katalog “Zeitgenössische Kunst in der Welschen Mühle”, Aachen

1989
– Silvia Kurth “Das Bild verschwindet im Dunkel” in: Aachener Volkszeitung, 31.3. 1989
– Annette Siffrin-Peters “Zwischen Realität und Fiktion” in: Aachener Nachrichten 1.4. 1989
– M. L. Syring Text zur Ausstellung “Tagdunkel – Nachthell” Hrsg. Kulturamt der Stadt Stolberg, 1989
– Dagmar Schmidt “Neue fotografische Arbeiten von R.   Nachtwey” in: Reiner Nachtwey – photografische Arbeiten, Hrsg. Delta-Galerie Düsseldorf, 1989

1988
– Gernot Geduldig “Träume und Alpträume” in: Aachener Nachrichten, 10.2. 1988
– Wolfg. Zacharias Rezension “Pflege, Wildwuchs, Bricolage” in: “Kunst und Unterricht” Nr. 125, Sept. 1988
– Rudi Tarneden Rezension “Pflege, Wildwuchs, Bricolage” in: Kunst und Therapie Nr. 13. Köln 1988

1987
– Peter Trapmann: “Impressionen einer Jugendkultur”, In: Heilbronner Stimme, 16.2. 1987

1986
– Uta Krause “Kontraste oder Kombinationen” in: Aachener Nachrichten, 13.8. 1986

1984
– Gert Wartenberg “Rebellion gegen die Ordnung der Dinge” in: Sozialarbeit extra, Nr. 4 19984

1978
– J.P. Wallmann: Rezension der Ausstellung “Unsere Realität”, WDR III, 10.4. 78

 

 

 

Vorträge // Workshops

2011
– “Crossing bounderies – arts education  in Israel and Germany” A lecture and podium discussion, Jüdische Kulturtage NRW, Düsseldorf

2010
– “Lernort Studio – 30 Jahre” „ Jugendliche Kulturen Heute“, Düsseldorf
– “Raster, Gestus, Figur ….. angesichts der Güte” Ausstellung Andreas Rosenthal, Kunstverein Detmold

2001
– “Fotografie im Wärmebad – Tom Groll” Vortrag zur Eröffnung der  Ausstellungsreihe zum Märkischen Stipendium, Städt. Galerie Lüdenscheid.

1999
– „Dazwischen – Kunstpädagogik zwischen künstlerischer, pädagogischer und wissenschaftlicher Praxis“ Institut für Kunstpädgogik, Universität Paderborn

1998
– „Neue Medien in der Kunst“ Westdeutscher Künstlerbund
– „Eine Fotografie ist eine Fotografie ist eine Fotografie ist ….“ Gastdozent im Künstlerprogramm „Positionen in der zeitgenössischen Fotografie“ Ludwigforum für internationale Kunst Aachen

1995
– “In unwegsamem Gelände – Die Künste in der Kulturpädagogik” Kunstschultag Niedersachsen, Osnabrück

1993
– “Didaktisch – methodische Aspekte kulturpädagogischer Arbeit” Abschlußtagung des Modellversuchs “Kulturell ästhetische  Bildung der Sinne” des Kultusministeriums NRW”

1992
– “Bild – Raum” und ” Raum – Bild” Gastvorträge am Fb Architektur der FH Düsseldorf

1990
– “Zeichnen als Notwendigkeit” Vortrag aus Anlass einer Ausstellung mit zeichnerischen Naturstudien im Naturkundlichen Museum Schloß Benrath, Düsseldorf

1989
– “Im Dickicht der Städte. Ästhetisches Lernen und Lehren im Umfeld   der Städte” Tagung “Kulturlandschaft Stadt” Kulturpolitische Gesellschaft, FH Köln
– “Kulturpädagogische Konzepte in der offenen Jugendarbeit. Rückblick  und  Ausblick” Akademie Remscheid für musische Bildung und Medienerziehung

1988
– “Graffitimalerei zwischen Kunst und Alltag” Städt. Galerie “Haus Metternich”, Koblenz
– Gastdozent für “Grundlagen der visuellen Kommunikation” an der Akademie für Musische Bildung und Medienerziehung Remscheid

1987
– “Schwarz und Weiß, Groß und Klein, Nah und Fern; Überlegungen zu Gestaltungselementen meiner künstlerischen Arbeit” Fachhochschule Düsseldorf
 “Eltern, Lehrer und Schüler gestalten Schule” Niedersächsisches Landesinstitut für Lehrerfortbildung, Hildesheim
– Einladung zum Expertenhearing “Die Kunstschule” Akademie für Musische Bildung und Medienerziehung Remscheid
– “Kulturpädagogische Konzeptionen als Orientierungsrahmen für die offene Jugendarbeit” Projekt “Kultur 90” Kulturamt der Stadt Gladbeck;
– “Sehen frißt Hören auf. Zum Verhältnis von Jugendkultur, Rockmusik und Bildern” Konrad Adenauer Stiftung
– “Workshop Graffitimalerei” Neue Galerie – Sammlung Ludwig Aachen (Ausführlicher Bericht im WDR III)

1986
– “Ästhetische Ausdrucksweisen Jugendlicher und ihre Beziehung zur Kunst” Dominikanerkirche Osnabrücker

1984
– “Abmalen und Nachmachen. Ein Problem ästh.-kultureller Erziehung in der offenen Jugendarbeit”  HdK Berlin, Kulturpädagogische Arbeitsstelle
– “Jugendkulturarbeit und künstlerische Praxis” HdK Berlin, Kulturpädagogische Arbeitsstelle

1983
– “Jugendliche Subkulturen – Fluchträume oder Gegenpole in einer ver-rückten Gesellschaft” 40. Jahrestagung der “Gesellschaft für praktische Psychologie”
– “Fragen zur Jugendkultur” Mitarbeiterweiterbildung, BDKJ Aachen
– “Fragen der Jugendkultur” Intern. Euregio Jugendkongress, Hasselt (Belgien)
– “Fragen zur Jugendkultur” Mitarbeiterweiterbildung, Drogenberatung Caritas Aachen 

1980
– “Workshop Fotografie” IGM – Jugend Westfalen / DGB Münster

1979
– “Deutschen Jugendfotopreises” Workshop Fotografie, “Kinder- und Jugendfilmzentrum der BRD” Remscheid