Timm Ulrichs, gelb – grün – blau, 1960/2022 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022

.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen:

BLICKFELDER
35.Übersichtsausstellung des Westdeutschen Künstlerbundes  

Herausgeber
Ekkehard Neumann
für den Westdeutschen Künstlerbund e. V. 

http://www.westdeutscher-kuenstlerbund.de
http://www.moyland.de
http://www.museum-goch.de

Abb.
Waldstück 1
Reiner Nachtwey
Smartphonezeichnung / Inkjetprint
210 cm x 112 cm
Aachen 2021

.

.

.

.

.

Der Westdeutsche Künstlerbund besitzt als Zusarnnenschluss von Künstler“innen in Nordrhein-Westfalen große überregionale Strahlkraft. Das Bundesland Nordrhein-Westfalen war stets ein Ort der guten Netzwerke, der Inspiration, des Austauschs und der großen kulturellen Innovation. Mit der Geschichte dieses abwechslungsreichen Kulturgeschehens verknüpft sich seit 1946 die Entwicklung des Westdeutschen Künstlerbundes.

Viele bedeutende Künstler“innen haben in ihm eine Plaform gefunden. Es ist deshalb besonders erfreulich, dass wir die 35. Übersichtsausstellung des Westdeutschen Künstlerbundes als übergreifendes Kooperationsprojekt mehrerer Häuser, in Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Organisator“innen, entwickeln und ausrichten dürfen. Die große Doppelausstellung im Museum Goch und im Museum Schloss Moyland wirft Streiflichter auf die aktuelle künstlerische Produktion im Land Nordrhein-Westfalen. Ein weiterer Aktions- und Ausstellungsort ist das Schloss Ringenberg. dessen aktuele Stipendiat’innen ebenfalls gezeigt werden. In diesem Zusamnenhang gelten unsere große Verbundenheit und unser Dank allen Kooperationspartnern und ihren Teams. Der Austausch und das Lernen über gemeinsame Projekte und die Möglichkeiten diese zu verwirklichen, sind immer ein Gewinn.

Der Fokus auf die zeitgenössische Kunst in unserer Region, und darüber hinaus, ist für uns alle ein zentrales Thema. Diese Ausstellung hat die Zusammenarbeit der beteiligen Institutionen intensiviert. Die bessere Vernetzung ermöglich es, auch künftig innovative Formate gemeinsam zu gestalten.
Antje-Britt Mählmann, Künstlerische Direktorin, Museum Schloss Moyland
Stephan Mann, Direktor, Museum Goch

.