.

.

.

.

Vom 15. Mai bis zum 16. Juni 1993 finden an fünf historischen Orten in Südlimburg (Niederlande) Expositionen statt, die ein Bild der heutigen professionellen freien Fotogra­fie in der Euregio Maas-Rhein geben. Die Expositionen werden Werk enthaltenen von acht Fotografen aus der flämischen Provinz Limburg, acht aus der Provinz Lüttich, acht aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen und acht aus der niederländischen Provinz Limburg.

Die fünf historischen Orte sind:
– Streekmuseum Land van \/alkenburg in Valkenburg
– Bonnefantenklooster in Maastricht
– Schloß Hoensbroek
– Das “Terpkerkje” in Stein/Urmond
– Das völkerkundliche Zentrum Schloß Limbricht

Obwohl die fünf gleichzeitigen Expositionen als Einheit betrachtet werden können, wird an den einzelnen Orten ein eigener Akzent gesetzt werden. So wird in Valkenburg hauptsächlich inszenierte Fotografie gezeigt, in Maastricht Porträts und Menschen, in Hoensbroek engagierte Fotografie, in Urmond dokumentarische Fotografie und Landschaft und in Limbricht Fotografie von volkskultureller Art.